Mein Werdegang

Mein Werdegang

             
im Hauptberuf            
 
           
9/2012-     Leiter Redaktion Wirtschaft Tages-Anzeiger (seit 1.2016) zuvor Co-Leiter      
             
1/2012-
8/2012
    Stellvertretender Chefredaktor der Finanz und Wirtschaft, Leitung Online      
             
7/2009-11/2011     Chefreporter Wirtschaft Newsnet (Onlinedienst von Tages-Anzeiger, Basler Zeitung, Berner Zeitung und Der Bund)      
              
1/2003-6/2009     Wirtschaftsredaktor fix oder als freier Mitarbeiter bei Handelszeitung, Bilanz, Weltwoche und Tages Anzeiger mit Schwerpunktthemen Makroökonomische Entwicklungen, Kapitalmärkte, Banken, Pharma (Handelszeitung) und wirtschaftliche Literatur (Tages Anzeiger).      
             
1/2001-12/2002     Wirtschaftsredaktor Wochenmagazazin Facts, Stellvertretetender Ressortleiter      
              
1/1999-12/2000     Medienbeauftragter der Zürcher Kantonalbank      
              
1989-1998     Wirtschaftsmatura auf dem zweiten Bildungsweg, ab 1992 Studium in Volkswirtschaftslehre, Geschichte und Staatsrecht an der Universität Zürich, studienbegleitend bis 1995 Textgestalter beim Lehrmittelverlag der Akad, ab 1995 Volkswirtschaftsdozent (siehe unten) und 1998 Wirtschaftsredaktor der Wochenzeitung.      
             

Tätigkeit als Dozent

Von 1995 bis 2006 Allgemeine Volkswirtschaftslehre an der Räbers Handelsschule (bis 1997) und bei der Akad, Abteilung Technische Geschäftsführer und Höhere Fachschule (HF)

Von 2002 bis 2006 Allgemeine Volkswirtschaftslehre an der Berner Fachhochschule, Abteilung Master of Advanced Sciences (MAS) bzw. Executive Master of Business Administration (EMBA)

Von 2003 bis 2012 Mikroökonomie und Makroökonomie (getrennte Lehrgänge) an der Kalaidos Fachhochschule in Zürich, Abteilung Bachelor of Business Administration (BAA)


Ausbildung

Nachstudien-Weiterbildung in Finance an der Universität St. Gallen (diverse Zertifikate) und an den Universitäten Zürich (Corporate Finance) und Basel (Financial Markets) mit Abschluss eines Certificate of Advanced Sciences (CAS), Lizenz als Börsenhändler an der Zürcher Börse SIX.

Studium in Volkswirtschaftslehre, Geschichte und Staatsrecht an der Universität Zürich (1992 bis 1998)

Wirtschaftsmatura in Frauenfeld, zweiter Bildungsweg (1989-1992)


Bücher

Auf Crash-Kurs, Die grossen Baustellen der Weltwirtschaft, Orell Füssli 2011

Was heisst hier Liberal, Warum die Untergangspropheten falsch liegen und die Schweiz zu beneiden bleibt, Rüegger 2005

Volkswirtschaftslehre, Aufgaben- und Lösungsband, Compendio-Verlag 2003